Herausforderung

Das Problem? Auch kleinere Unternehmen müssen oft eine Los von Bestellanforderungen. Für größere Unternehmen können die Verzögerungen, die menschlichen Fehler und die Kosten veralteter Bestellungsprozesse ein Alptraum sein.

Die Herausforderung: Entwicklung eines automatisierten Arbeitsablaufs für die Bearbeitung von Bestellanforderungen.

Lösung

  • Selbstbedienungs-Online-Formulare fordern die Benutzer auf, vollständige, fehlerfreie Bestellanforderungen zu verfassen.
  • Die Vorlage eines Erstellers wird automatisch zur ordnungsgemäßen Überprüfung weitergeleitet.
  • Ein Einkäufer erhält eine automatische Benachrichtigung zur Überprüfung der Bestellanforderung.
  • Falls erforderlich, kann die Anforderung an den Vorgesetzten des Anforderers zur Genehmigung weitergeleitet werden, z. B. wenn sie eine bestimmte Ausgabengrenze überschreitet.
  • Formulare und Arbeitsabläufe lassen sich über die intuitive Benutzeroberfläche von TAP leicht entwerfen und bearbeiten.
  • Bei Bedarf können eingereichte oder genehmigte Bestellanforderungen auch über die Buchhaltung und den Wareneingang weitergeleitet werden.

Vorteile

  • Die Automatisierung des Anforderungsprozesses beschleunigt diesen und reduziert gleichzeitig Fehler und Verzögerungen durch Selbstbedienungsformulare mit integrierter Business Intelligence.
  • Die Verringerung von Fehlern und die Steigerung der Effizienz führen zu Kosteneinsparungen.
  • Die zentrale Archivierung von Workflow-Daten ermöglicht die sofortige oder historische Überprüfung dieser und anderer Anfragen und trägt zur Einhaltung des Sarbanes-Oxley-Gesetzes bei.