Wer ist das Mitratech-Team, wenn wir nicht gerade Workflows entwickeln?
Wer ist das Mitratech-Team, wenn wir nicht gerade Workflows entwickeln?

Wer ist das TAP-Team, wenn wir nicht gerade Workflows erstellen?

Ben Bogin |

Als Teil des TAP-Teams bei Mitratech verbringen wir die meiste Zeit damit, Arbeitsabläufe zu untersuchen und zu entwickeln. Jeder Tag, an dem wir einen Prozess für die Beteiligten einfacher oder schneller machen können, ist ein guter Tag. Aber das ist nicht alles, was wir sind.

Wir haben Feinschmecker, Cineasten, Naturliebhaber, Couchpotatoes und alles andere. Um Ihnen einen Eindruck von den Menschen zu vermitteln, die das TAP-Team bei Mitratech ausmachen, finden Sie hier weitere Informationen darüber, wer wir sind, was wir in der Stadt mögen und wie wir unsere Freizeit verbringen.

Dies ist mein erster Blog-Beitrag, der erste einer Reihe von Beiträgen über die Menschen im TAP-Team, daher habe ich noch nicht alle vorgestellt.

Hier sind einige interessante Fakten über uns:

ThinkSmart Entwicklungsteam

Emily Bogin ist eine Bücherliebhaberin und erkundet oft öffentliche Plätze in San Francisco. Sie hält gerne in Parks an, um zu lesen (oder zumindest so zu tun, als ob, während sie die Leute beobachtet). Sie liebt Knödel und Jan Zwicky.

Dillon Knowlton ist ein Tlaloc-Fan und bestellt dort oft Fajitas. Nach zwei Jahren braucht er ihnen seine Bestellung nicht mehr mitzuteilen, und er ist sehr begeistert davon. Im Laufe des letzten Jahres hat er ziemlich gut in Python programmiert und ist immer daran interessiert, mehr über KI zu lernen.

David O'Connell ist unser ansässiger Technik-Guru und ein großer Feinschmecker (wie so ziemlich alle anderen auch). Er empfiehlt Rich Table im Hayes Valley. Er sagt, der Rosenkohl sei großartig, das Brot sei "fantastisch" und das Steak habe einige Adjektive, die ich hier nicht verwenden kann.

Brian Wardell kommt aus Südkalifornien und liebt es, Leute zu verarschen. Er wird dich niemals aufgeben oder im Stich lassen.

Was mich betrifftIch komme wie Emily und Dillon aus der Bay Area, und wenn ich mir nicht gerade Workflows ansehe, fahre ich gerne auf den Hawk's Hill in den Headlands oder gehe in neuen Lokalen essen (ich muss mal Rich Table ausprobieren). Den Rest des Teams hebe ich mir für einen anderen Blogbeitrag auf.

Zusammen mit den anderen Teammitgliedern haben wir einen Hintergrund in Wirtschaft, Philosophie, Management, Molekularbiologie und mehr, und meine Kollegen und ich haben in Labors für Infektionskrankheiten, Food Trucks und Bars gearbeitet, um nur einige zu nennen. Zu Mittag essen wir am liebsten bei Mixt, Bibimbar und The House, wo wir das Hühnchen-Udon "Paul-Style" bestellen (was das bedeutet, müssen Sie dort selbst herausfinden). Nach der Arbeit trifft man uns oft im Kell's oder in der Maritime Wine Bar an. Wir lieben Kokosnusswasser und jede Art von Schokolade.

Wir entwickeln auch gerne Arbeitsabläufe. Aber als Team sind wir viel mehr als das. Wir beantworten nicht nur Fragen zur Kennzeichnung von Dokumenten, sondern sprechen auch gerne darüber, wo man in der Nähe des Transamerica-Gebäudes essen kann oder wo man in der Stadt etwas unternehmen kann.